FDP.Die Liberalen
Horgen
Ortspartei Horgen
06.05.2019

Alle Kandidierenden sind nett

Zur Wahl eines Mitglieds in die Sozialbehörde Horgen vom 19. Mai

(Leserbreif aus der ZSZ)

Frau Kindschi setzt sich in ihrem Leserbrief  für die Wahl des grünen Kandidaten in die Sozialbehörde ein. Dieser sei kooperativ, engagiert und habe ein positives Menschenbild. Ich denke, man darf den anderen drei Kandidierenden dies fairerweise auch attestieren. Immerhin bekennt ihr  Favorit Farbe. Er kandidiert für die Grüne Partei – und da wissen wir ja: wo grün draufsteht, ist rot drin.  Die beiden parteilosen Kandidatinnen und Kandidaten rühmen sich als unabhängig und neutral, ihr politisches Profil ist jedoch gerade deshalb  völlig unklar. Hier würde man eine Katze im Sack kaufen. Die einzige Kandidatin, welche profilmässig klar fassbar ist und die Sozialbehörde nicht nur als karitative Institution versteht, sondern als Behörde mit Verantwortung gegenüber den Bedürftigen und den Steuerzahlern, ist Dolores Marazzotta (FDP). Zudem wäre die Wahl einer Frau gut für eine ausgewogene Geschlechterverteilung in der Sozialbehörde. In  Anlehnung an den Schlusssatz von Frau Kindschi sage ich deshalb, dass es nur logisch ist, Dolores Marazzotta die Stimme zu geben.